Wir über Uns

Neu hier...?!

Bei uns gibt es
Schnupper-Angebote
Turniere
Mannschaftstraining
und vieles mehr...

Hockeyshop

Förderverein

Clubmagazin

HCH News 17 1

Facebook

FindUsOnFacebook

 
 

HCH BlueMoon 2017 48

Wenn das HCH-Clubhaus in blaues Licht getaucht ist, dichte Party-Nebelschwaden aufsteigen, und ein buntes Party-Volk auf der Terrasse leckere Drinks und Snacks genießt und bis früh in den Morgen ausgelassen abtanzt – dann ist Blue Moon Party time beim HCH.

Am letzten Samstag war es wieder so weit. Die Organisatoren Sandro Neuhaus, Tjard Hansen, Hanno Hensing, Guido Grimm und das HCH-Elternhockey hatten geladen und mehr als 250 Freunde und Unterstützer des HCH kamen, um auf der gewohnt mediterran dekorierten Anlage abzufeiern. Palmen der Baumschule Huben, beleuchtete Pylone als Blickfang, blau schimmernde Stehtische und ein Beleuchtungskonzept, das die gesamte Szenerie mit professionellem Equipment der Firma Session geschickt in Szene setzte, schafften die aus den vergangenen Jahren bekannte, einzigartige Blue-Moon-Stimmung.

Nach dem traditionellen Sundowner zur Begrüßung hatten sich für dieses Jahr Antje Tschira und Anette Kielholz einen ganz besonderen Einstieg in den Party-Abend einfallen lassen: eine Auktion von einzigartigen Gegenständen, Aktivitäten und Events, bereitgestellt von großzügigen Spendern mit dem Ziel, die gemeinsame Jugendarbeit von HCH und TSG zu unterstützen. Locker moderiert von Matthias Wossidlo und Julia Peter kamen unter anderem der Eröffnungstanz mit Sambo, ein Training mit den 1. Damen, handsignierte Handschuhe von Hoffenheim-Goalie Oliver Baumann, eine Kunstsession mit Designerin Sonja Hansen, ein Freiflug über Heidelberg und eine Übernachtung in einem Wellnesshotel in Österreich unter den Hammer. Den Auktionskatalog findet Ihr hier. Die Gäste hatten sichtlich Spaß und boten begeistert mit. Auf diese Weise kamen sagenhafte 2.000 Euro zusammenden, die über die Fördervereine des HCH und der TSG der Jugend beider Vereine zugutekommen.

Im Anschluss an die Versteigerung drehten die DJs Sandro Neuhaus, Albertus Ahrends und Sven Alberts mächtig auf und sorgten mit heißen Dance-Rhythmen dafür, dass die Gäste in Schwung kamen und sich die Tanzfläche füllte. Und nicht nur die Tänzer kamen ins Schwitzen, auch die fleißigen Helfer hinter der Bar und in Heiner’s Bier- und Snack-Wagen hatten alle Hände voll zu tun. Das leckere Fingerfood und die süffigen Drinks fanden reißenden Absatz. Getanzt und gefeiert wurde bis der Morgen dämmerte. Impressionen eingefangen von Guido Grimm findet Ihr hier.

Ein ganz herzlicher Dank, auch im Namen der Heidelberger Hockeyjugend, der der Erlös der Party zugute kommt, geht zuallererst an die Organisatoren Hanno Hensing, Guido Grimm, Tjard Hansen, Sandro Neuhaus und das HCH-Elternhockey für die hochprofessionelle Umsetzung mit viel Herz, Energie- und Zeiteinsatz. Ein riesiges Dankeschön ebenfalls an die die Initiatoren, Organisatoren und Moderatoren der Auktion, Antje Tschira, Anette Kielholz, Julia Peter und Matthias Wossidlo sowie die vielen großzügigen Spender und Bieter, die die Auktion erst ermöglicht haben. Vielen Dank auch den unterstützenden Firmen: Baumschule Huben aus Ladenburg, Session aus Walldorf, Moods aus Heidelberg sowie Weingut Clauer ebenfalls aus Heidelberg. Und last but not least gilt der Dank Heiner, Brigitte und den vielen, vielen helfenden Händen aus dem HCH, von den 1. Damen und aus anderen Bereichen des Vereins, deren Engagement ganz wichtig für das Gelingen der Party war.

Unsere Premiumpartner